News Explosionsgeschützt dank GIFAS

03.06.2019

In sehr vielen Industriebetrieben finden sich explosionsgefährdete Bereiche mit sensiblen Arbeitsplätzen

Nicht nur der Personenschutz steht im Vordergrund, sondern auch ein unterbruchs- und störungsfreier Betrieb muss in solch heiklen Zonen gewährleistet sein.

Hier wird entsprechend geprüfte Sicherheitstechnik bzw. -ausrüstung im elektrotechnischen Bereich eingesetzt, um im Ernstfall grösstmöglichen Schaden an Personen und Anlagen zu verhüten.

Eigenentwicklung Kabelrolle Typ 573

Für dieses anspruchsvolle Einsatzgebiet ist GIFAS neben seinen Stromverteilern und technischen Leuchten auch bekannt für das gut sortierte Programm an ATEX-geprüften Produkten.

Ergänzend zu den Erzeugnissen wie Steckverbindungen, Langfeldleuchten oder Zugkabelrollen haben wir neu auch LED-Strahler und eine runderneuerte Kabelrolle Typ 573 in der Auswahl und ergänzen so das Handelssortiment mit zusätzlichen Eigenfabrikaten.

Diese Kabelrolle ist eine hochwertige Eigenentwicklung, die zu hundert Prozent am Standort Rheineck gefertigt wird und anfangs Jahr erfolgreich die ATEX-Zertifizierung bestanden hat.

Auf beste Qualität und hochwertige Materialien legen wir bei allen Leistungen und Produkten grossen Wert. Alle explosionsgeschützte Fabrikate weisen die nötigen Prüfungen auf und können mit besten Referenzen punkten.

GIFAS führt im weiteren die ATEX-Produkte von Eaton, Stahl, Appleton und Maréchal im Sortiment. 

Produkte

Produkte